Orthopädie und Unfallchirurgie
/
Niedersachsen

Dr. med. Wolfgang Kuttler

Adresse
Schopenhauerstr. 8, 26384 Wilhelmshaven
Telefon 1

Die Behandlungsräume von Dr. med. Wolfgang Kuttler befinden sich in Schopenhauerstr. 8, 26384 Wilhelmshaven. Zwecks einer sofortigen Terminabsprache können Sie sich fernmündlich unter der folgenden Nummer an Herrn Kuttler wenden: 04421366988.

Dr. med. Kuttler hat sich auf folgende Fachgebiete spezialisiert:

  • Sportmedizin
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Handchirurgie
  • Chirurgie

Die Sportmedizin ist das Fachgebiet der Medizin, welches sich mit Bewegung, Training und Sport sowie mit den Folgen von Bewegungsmangel auf den menschlichen Bewegungsapparat auseinandersetzt. Typische Sportlererkrankungen sind das Läufer- bzw. Fußballerknie, die Boxernase oder der Muskelfaserriß. Neben der Behandlung von akuten Symptomen sind Sportmediziner zuständig für die Therapie und Rehabilitation nach der Genesung. Weiterhin spielt auch die Vorbeugung bei gesunden Menschen eine große Rolle in der Sportmedizin. Eine umfassende Präventionsuntersuchung kann beispielsweise eine ausführliche Anamnese, eine allgemeine und Sportmedizinische Befunderhebung mit Muskelfunktionsdiagnostik, eine Urinuntersuchung, ein EKG sowie eine Ergometrie mit Belastungs-EKG beinhalten. Im Anschluss wird eine umfassende Beratung zur Prävention, Sporttherapie bei bestehenden Erkrankungen und Rehabilitation durchgeführt.

Ein Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist ein auf die Diagnostik und Behandlung von Beschwerden des menschlichen Bewegungsapparates spezialisierter Facharzt. Das Ziel der Ausbildung ist die Erlangung der Facharztkompetenz Orthopädie und Unfallchirurgie nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeiten und Weiterbildungsinhalte. Um als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie praktizieren zu können muss zuvor eine 2-jährige Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie durchgeführt werden. Im Anschluss ist eine 4-jährige Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bei einem Weiterbildungsbefugten an einer geeigneten Weiterbildungsstätte notwendig um die Berufsbezeichnung tragen zu dürfen. Die Weiterbildung dient dazu, spezielle Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten zu erlangen. Dabei handelt es sich beispielsweise um operative und konservative Behandlung, Vorbeugung und Diagnostik von Fehlbildungen und Funktionsstörungen und Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane und die Nachsorge und Rehabilitation von Verletzten. Weitere Inhalte der Weiterbildung sind etwa

[ul]
[li]Grundlagen der konservativen und operativen Behandlung von rheumatischen Gelenkerkrankungen[/li]
[li]Erkennung und Behandlung von Verletzungen, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Hand[/li]
[li]Prävention und Behandlung von Knochenerkrankungen und Osteoporose[/li]
[/ul]

In den Zuständigkeitsbereich eines Facharztes für Orthopädie und Unfallchirurgie fällt die Versorgung sämtlicher Unfallverletzungen bis hin zum Polytrauma (Schwerstverletztenbehandlung, die Behandlung von Berufsunfällen, Operationen bei Gelenkerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen, Operationen an der Wirbelsäule, die Behandlung von akuten und chronischen Sportverletzungen, die arthroskopische Chirurgie, die Endoprothetik sämtlicher Gelenke, die Handchirurgie, die Fußchirurgie sowie die operative Tumorbehandlung an Extremitäten und Becken.

Sie suchen einen Arzt in Varel, Jade oder Zetel?

WEITER
Amenities not found.
5.0
Kompetenz
100.0%
Freundlichkeit
100.0%
Wartezeit
100.0%
Gesamteindruck
100.0%