Diagnose

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Wie kann man feststellen, ob Arthrose, Arthritis, Rheuma oder Gicht vorliegt? Oder nur eine Sportverletzung des Gelenkes?

Grundsätzlich kann das mit letzter Gewissheit nur ein Arzt bestimmen, der den Patienten gesehen, befragt und untersucht hat. Aber man kann auch selber mit einiger Bestimmtheit Dinge ausschliessen und starke Tendenzen zu einer Diagnose hin ermitteln.

Lesen Sie hier:

  • wie sich Arthrose, Arthritis, Rheuma und Gicht unterscheiden,
  • wie Sie anhand eines kurzen Selbsttests feststellen können, wie es um die Gesundheit Ihrer Gelenke steht und was man allgemein daraufhin basierend empfehlen würde.
It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Kommentare schließen

Comments (9)

  1. Bei mir sind die ersten Fingergelenke dick geschwollen ,die Finger werden immer krummer und steif , die schmerzen sind schubweise ….wenn mir jemand die Hand gibt gehe ich in die Knie ,vor schmerzen
    Schmerzen im großen fußzehgelenk …..schmerzen in der Hüfte ,LWS und HWS ….schmerzen am ganzen körper

    • Sehr geehrte Frau Thiele,
      wir können Ihnen nur raten, sich intensiv ärztlich untersuchen zu lassen. Schauen Sie sich doch hier um: einfach Ihre Posltleitzahl eingeben und schon finden Sie alle Orthopäden in Ihrer Nähe!
      Herzlichst,
      Ihre Martina Reimers
      Redaktion Gelenkexperten

  2. Mein Enkel (29 Jahre-nicht verh. – keine Kinder) hat die Diagnose vom Arzt bekommen -SCHWERE ARTHROSE- vom Kopf über die Schulter ,Arm über die Hüfte bis in das Bein- alles rechte Seite – . Er ist Automechatroniker und braucht in seinem Beruf ständig gerade diese Gelenke. Er ist nun schon vier Wochen krank geschrieben. Ich (Oma) mache mir nun große Sorge wie es weiter gehen soll!? Starke Medikamente haben bisher nicht geholfen. Vielleicht können Sie helfen und einen Rat geben, was er selbst noch zur Besserung und Linderung der Schmerzen tun kann . Diverse Muskel-Dehn Übungen macht er und war auch immer im Fitness-Studio.

    • Sehr geehrte Frau Boehme,
      die Diagnose und Empfehlung kann nur der Arzt aussprechen, der Ihren Enkel untersucht hat. Wir können und dürfen das aus der Ferne leider nicht. Wenn Ihr Sohn nicht mit seinem Arzt zufrieden sein sollte, schauen Sie sich doch gerne hier um.
      Herzlichst,
      Ihre Martina Reimers
      Redaktion Gelenkexperten

      • Sehr geehrte Frau Boehme,
        vielleicht hilft Ihnen die Lektüre der Homepage der Schmerz-Initiative n.e.V. weiter (www.hoennepel.de/Schmerz-Initiative.htm). Ausserdem bin ich jeweils montags bis donnerstags zwischen 9.00 bis 13.00 Uhr telefonisch direkt erreichbar.
        Mit freundlichen Grüssen
        Dr.Michaele Bückmann

  3. Marlitt Piehler  |  

    Hallo! Ich habe Mittelfußarthose bestätigt bekommen.Kortison Spritzen haben nur kurze Wirkung gezeigt.Es soll eine Op mit Vesteifung erfolgen.Diese Op würde selten ausgeführt und man konnte mir nicht sagen ob ich danach schmerzfrei wäre.Wo werden solche Op öfter durchgeführt? Oder wo finde ich jemand der Erfahrung damit hat?? Ich bedanke mich.

    • Sehr geehrter Herr Schmalinsky, Bitte lassen Sie von einem Orthopäden untersuchen, da Sie durchaus unter einer Fussarthrose leiden können. Ins diesem Falle könnte eine ergänzende Gelenknahrung empfehlenswert sein. Bitte lesen Sie hierzu unseren Test . Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar zu Boehme Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.