Glucosaminsulfat ist ein “Aminomonosaccharid”, ein Aminozucker. Aus Glucosamin bildet der Körper Hyaluronsäure, das langkettige Chondroitin und Keratansulfat. Dies alles sind Bausteine, die der Körper zur Bildung von Knorpelmasse benötigt. Weiterlesen….

Gesunde Gelenke benötigen permanent Bewegung. Auch wenn Ihre Gelenk arthrosebedingt schmerzen und Sie sich am liebsten still verhalten würden: bewegen Sie sich unbedingt! Anders als bei etwa beschädigter Haut behindert die Bewegung den Knorpel nicht beim Heilungsprozess – sondern ist im Gegenteil unbedingt notwendig! Weiterlesen…

Wissenschaftliche Studien zu kommerziellen Nahrungsergänzungsmitteln haben den Vorteil, dass sie dem Arzt oder Therapeuten Hinweise über mögliche Eigenschaften eines Produktes liefern. In den USA dürfen diese auch veröffentlicht werden. Weiterlesen..

Arthrose kann man stoppen, verlangsamen und im günstigen Fall auch den Knorpelaufbau wieder sowit anregen, dass mehr aufgebaut als zerstört wird. Befragt man Orthopäden und Sportmediziner, oder schaut man sich Literatur von Medizinern an (hier eine Auswahl an empfehlenswerden Büchern), so lässt sich der Maßnahmenplan auf drei Säulen reduzieren. Weiterlesen…

Das menschliche Knie ist täglich einer großen Belastung ausgesetzt. Ein normaler Schritt lastet mit etwa dem Dreifachen des eigenen Körpergewichtes auf dem Kniegelenk. Zusätzlich beugen wir das Knie mehr als 1.000 Mal am Tag. Weiterlesen…

Wer sich in Ruhe mit seinen Gelenken auseinandersetzen möchte und das gedruckte Buch diesen und anderen Internetseiten vorzieht, der ist mit diesen fünf Büchern rund um Arthrose bestens bedient. Weiterlesen..

Knochen und Knorpel bilden die Stütz- und Gerüstsubstanz des Körpers. Sie sind je nach Aufbau reich an kollagenen Fasern und enthalten zudem größere Mengen mineralischer Anteile. Neben Kalziumphosphaten finden sich wichtige Spurenelemente wie z. B. Selen, Mangan, Jod, Eisen, Kupfer oder Zink. Doch wie wichtig sind diese Mineralien und Metalle? Wie sieht die Verteilung von [...]
Wirkt Homöopathie gegen Arthrose? In Ihrem Bekanntenkreis, unter Ärzten und Heilpraktikern werden Sie sicher verschiedene Menschen kennenlernen, die auf Globuli und die Kraft der Homöopathie schwören. Sie sagen, sie haben gute Erfahrungen mit homöopathischen Mitteln gemacht – auch bei Arthrose, Arthritis oder Rheuma – und würden die Mittel daher empfehlen. Homöopathie ist die in Deutschland [...]
Gelenkschäden durch Kraftsport und Verletzungen im Sport häufig eine Folge von Überlastung und Fehlbelastung. Insbesondere Kinder und Jugendliche sind gefährdet, sich zu verletzen, da ihr Knochen- und Gelenksystem noch nicht vollständig ausgebildet ist. Was oft nicht bekannt ist: Schon kleinste Verletzungen am Gelenkknorpel führen zu veränderten Gelenkbelastungen und können über Jahre in eine Arthrose münden. [...]
Arthritis, oder im Volksmund häufig als Rheuma bezeichnet, ist eine entzündliche Gelenkerkrankung. Anders als die Arthrose wird die Arthritis jedoch nicht durch eine fortlaufende Fehlbelastung des betroffenen Gelenks verursacht. Sie ist keine mechanische Abnutzung von Gelenkknorpel, sondern es liegt vielmehr häufig eine Autoimmunerkrankung zugrunde. Dadurch greift das körpereigene Immunsystem Knorpelstrukturen (Eiweiße) an, was zu schweren Entzündungsschüben führt. Am [...]