NEBENWIRKUNG Archive HOME > NEBENWIRKUNG

Die gesundheitsfördernde Wirkung der Hagebutte ist auf unterschiedliche Weisen nutzbar. Ob mithilfe eines Hagebuttentees eine Harnwegsinfektion oder Nierenerkrankung zu bekämpfen, das Vitamin-C-haltige Pulver für das eigene Herz-Kreislauf-System zu nutzen oder sogar gemahlene Hagebutten bei Gelenkbeschwerden, die durch Arthrose, Arthritis oder Rheuma hervorgerufen werden, einzusetzen. Die Hagebutte bietet viele Möglichkeiten, um Beschwerden zu lindern.

Bei den kleinen Streukügelchen handelt es sich um das bekannte Globuli bestehend aus Zucker oder einem anderen Kohlenhydrat unter einer stark verdünnten Wirkstoffschicht. Abhängig von dieser ergeben sich die unterschiedlichsten Anwendungsfelder zur Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen. Nichtsdestotrotz gibt es noch immer Kritikerinnen und Kritiker, die stets auf die begrenzt bewiesene Effektivität verweisen.