Omega-3

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Omega-3 oder auch Omega-3-Fettsäuren sind in der heutigen Zeit zum Inbegriff für eine gesunde Ernährungsweise geworden. Ihre entzündungshemmenden Eigenschaften sollen Arthrose- und Arthritispatienten gleichermaßen Linderung verschaffen. In zahlreichen Studien wird die Wirkung der Omega-3-Fettsäuren fortlaufend weiter erforscht. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Empfehlungen, dass Omega-3-reiche Speiseöle und vor allem Fisch zu einer gesunden Ernährung beitragen.

Doch was sind eigentlich diese Omega-3-Fettsäuren? Was verbirgt sich dahinter und wie wirken sie? Warum sind sie auch für gesunde Gelenke empfehlenswert?

Zusammenfassung: Omega-3 (DHA, EPA) bei Arthrose und Arthritis
Omega-3 Fettsäuren aus Fischöl (EHA und DPA) schützen nicht nur die Gefäße, sondern helfen dem Körper bei der Entzündungshemmung in den Gelenken. Verschiedene Studien weisen die Efffekte bei Arthrose und Arthritis (rheumatoide Arthritis) nach. In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass Omega-3 Fettsäuren die Wirkung von Chondroitin und Glucosamin um etwa ein Drittel verstärken.

Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten. Die Einnahme sollte möglichst im frühen Stadium von Gelenkbeschwerden beginnen und sollte dauerhaft erfolgen. Omega-3 Fettsäuren DHA und EPA, insbesondere in Kombination mit Glucosaminsulfat, sollten in einer natürlichen Basistherapie von Arthrose und Arthritis nicht fehlen.

Omega-3 in der Ernährung
Wirkungen von Omega-3
Omega-3 bei Arthrose
Omega-3 mit Glucosamin kombiniert
Omega-3 bei Arthritis
Omega-3 am Tiermodell

Omega-3 Fettsäuren bei Arthrose und Arthritis

Wer Probleme mit seinen Gelenken hat, sollte seine Ernährung überprüfen. Fleisch und Wurst sollten möglichst weit vom Speiseplan gestrichen werden und durch fettreichen Seefisch mit viel Omega-3 ersetzt werden. Gute Gelenknachrungen enthalten deshalb auch Omega-3 Fettsäuren.

Versorgen Sie Ihre Gelenke mit allen Nährstoffen, die sie brauchen. Hier finden Sie eine Übersicht der besten Gelenknahrungen.

Gelenkprodukte im Vergleich

Omega-3 Fettsäuren kaufen

Omega-3 Fettsäuren können Sie bei amazon in vielen unterschiedlichen Formen wie z. B. Kapseln oder Ölen kaufen. Hier finden Sie eine Vorauswahl dieser Produkte:

Nature Fitness OMEGA 3 Fischöl Kapseln

niedrigster Preis

19,95

  • 4.2 von 5 Sternen
    74 Bewertungen bei Amazon
  • Nature Fitness OMEGA 3 Fischöl Kapseln. 1000mg Omega 3 - 18% EPA, 12% DHA, zusätzlich 1 mg Vitamin E pro Kapsel. Einnahmeempfehlung laut Hersteller: 1 bis 2 Kapseln täglich.

Ovega3 life DHA Algenöl

niedrigster Preis

70,90

  • 4.1 von 5 Sternen
    14 Bewertungen bei Amazon
  • Ovega3 ist ein hochgereinigtes Algenöl mit DHA Omega-3 Fettsäuren. Eine Kapsel enthält 200 mg Omega-3 DHA. Täglich eine Kapsel mit oder vor einer Mahlzeit.

arthro360

niedrigster Preis

24,95

  • 5.0 out of 5 stars
  • Platz 1 in unserem Test. Enthält Omega-3 und viele wichtige Nährstoffe für Ihre Gelenke.
    >> Zu unserem Test

Studien:

  1. Dzielska-Olczak & Nowak. 2012. Antiinflammatory therapy in ostheoarthritis including omega 3 and omega 6 fatty acids. Polish Merkur Lekarski 32(191), 329-334; Calder. 2006. n-3 Polyunsaturated fatty acids, inflammation, and inflammatory diseases. American Journal of Clinical Nutrition 83(suppl), 1505S-1519S
  2. Gruenwald et al. 2009. Effect of glucosamine sulfate with or without omega-3 fatty acids in patients with osteoarthritis. Advances in Therapy 26(9), 858-871. Studie ist nicht ganz unumstritten, denn sie wurde nicht von einem unabhängigen Institut durchgeführt.
  3. Miles & Calder. 2012. Influence of marine n-3 polyunsaturated fatty acids on immune function and a systematic review of their effects on clinical outcomes in rheumatoid arthritis. British Journal of Nutrition 107(Suppl 2), 171-84
  4. Ierna et al. 2010. Supplementation of diet with krill oil protects against experimental rheumatoid arthritis. BMC Musculoskeletal Disorders 11, 136, doi: 10.1186/1471-2474-11-136
  5. Bahadori et al. 2010. Omega-3 Fatty acids infusions as adjuvant therapy in rheumatoid arthritis. JPEN J Parenter Enteral Nutr. 34(2), 151-5, doi: 10.1177/0148607109342130
  6. Lee et al. 2012. Omega-3 polyunsaturated fatty acids and the treatment of rheumatoid arthritis: a meta-analysis. Arch Med Res. 43(5), 356-62, doi: 10.1016/j.arcmed.2012.06.011
  7. Knott et al. 2011. Regulation of osteoarthritis by omega-3 (n-3) polyunsaturated fatty acids in a naturally occurring model of disease. Osteoarthritis Cartilage 19(9), 1150-1157
  8. Norling & Perretti. 2013. The role of omega-3 derived resolvins in arthritis. doi: S1471-4892(13)00018-0.10.1016/ j.coph.2013.02.003
It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Kommentare schließen

Comments (3)

  1. Hallo, es gibt die Omega-3 und die Omega-6 Fettsäuren. Diese sollten ein ausgewogenes Verhältnis haben. Bei der heutigen Ernährung wird es immer schwieriger das einzuhalten. Deswegen empfehlen wir mit Nahrungsergänzungsmittel die benötigten Omega-3 Fettsäuren aufzufüllen. Wenn von Omega-3 die Rede ist meint man immer die Omega-3 Fettsäuren.
    Sie bekommen Omega-3 natürlich in Drogerien, nur sind das in den meisten Fällen Fischölergänzungen, und wie Sie schon wissen meistens nicht zu empfehlen.

  2. Ich nehme Omega 3 von Ringana weil hier das Omega 3 aus der Microalge gewonnen wird. Kein Fisch wird hierfür gebraucht, gut weil Fisch ja nicht per se gesund ist.

    Gaby Kasper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.