Nutzungsbedingungen

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Wir und vor allem Ihr Arzt freuen uns auf Ihre Bewertung! Sie helfen so anderen, den richtigen Arzt zu finden.

Ihre Bewertung ist selbstverständlich durch das Recht auf freie Meinungsäußerung geschützt (Artikel 5 Abs. 1 Grundgesetz). Dieses Recht gilt, so lange Sie sich ein einige einfache Regeln halten:

  • Schreiben Sie nur über Ihre eigenen Erfahrungen, nicht von denen von Bekannten, Verwandten oder Kollegen.
  • Tragen Sie Ihre Kritik und Anmerkungen sachlich, fair und verständlich vor.
  • Benutzen Sie Formulierungen wie „Ich fühlte mich bei Arzt XY gut aufgehoben“.
  • Begründen Sie auf diese Art die einzelnen Bewertungen, die Sie für die einzelnen Kriterien wie Ausstattung, Wartezeit, etc. vergeben haben.
  • Ihre Meinung darf in keinem Fall unwahr oder ehrverletzend sein. In diesem Fall wird die Bewertung entfernt.
  • Wenn Sie Tatsachenbehauptungen treffen (wie zum Beispiel: „In der Praxis herrschte heilloses Chaos“ oder „Ich wurde falsch behandelt“), dann müssen Sie diese Aussage belegen können. Tatsachenbehauptungen, die einer Überprüfung nicht standhalten, werden umgehend entfernt.
  • Bitte schreiben Sie nur Ihre Bewertung zu dem Arzt, um den es geht. Wenn Sie noch einen anderen Arzt bewerten wollen, ist das kein Problem und muss bitte auf der Seite des anderen Arztes geschehen.
  • Werbung für und die Nennung von anderen Ärzten oder das Platzieren von Links sind nicht gestattet.
  • Sowohl der Arzt als auch andere Patienten haben etwas davon, wenn Sie Ihre Kritik präzise formulieren. Was war gut, woran können Arzt und Praxis aus Ihrer Sicht noch arbeiten? Ist es nur die Terminvergabe, die aus Ihrer Sicht umständlich war? Oder hatten Sie einen Termin und mussten lange warten? Seien Sie möglichst präzise: Schreiben sie lieber „Ich hatte einen Termin um 9 Uhr und musste eine halbe Stunde warten“ als „Ich musste lange warten.“ Jeder versteht unter Warten etwas anderes.
  • Nur wenn Sie den Arzt auch besucht haben, dürfen Sie ihn bewerten. Sollten Sie Probleme bei der Terminvergabe gehabt haben und den Arzt dann nicht besucht haben, können wir das leider nicht veröffentlichen. Denn die meisten Arztpraxen haben zu bestimten Zeiten keine Termine mehr frei. Dies muss man respektieren, auch Ärzte können sich nicht zerteilen.
  • Wenn die Bewertung nicht den Arzt beschreibt, dessen Profil sie zugeordnet ist, muss sie abgelehnt werden.
  • Bitte bewerten Sie nur den Arzt, wenn Sie selber auch dort als Patient waren. Natürlich können Sie als Elternteil die Behandlung Ihres Kindes oder auch die Behandlung einer ansonsten pflegebedürftigen Person bewerten. Dazu müssen Sie aber während der Behandlung und Untersuchung zugegen gewesen sein.
  • Bewertungen, die nicht auf deutsch verfasst werden, werden nur in Ausnahmefällen zugelassen.

Aus rechtlichen Gründen behalten wir uns vor, kritische Passagen, die die Rechte der bewerteten Person oder Praxis verletzen, ganz oder teilweise zu löschen und ggf. so anzupassen, dass der nicht beleidigende, informative Teil erhalten bleiben kann. Dies passiert insbesondere, wenn der Arzt die Bewertung anzweifelt.

Sollten Sie Ihren Arzt hier nicht finden, schreiben Sie uns doch bitte eine kurze mail an uns.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Kommentare schließen

Comments (2)

  1. Kann ich Ihre Produkte auch aus der Schweiz gegen Vorkassse beziehen?
    Freundliche Grüsse
    Beat Roth
    Höflistrasse 20
    CH-8135 Langnau am Albis

    • Sehr geehrte Frau Roth, wir verkaufen keine Produkte sondern versuchen lediglich zu informieren. Nach unseren Recherchen sind viele Produkte aber auch in der Schweiz verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.