WEIDENRINDE Archive HOME > WEIDENRINDE

WUNDERMITTEL ODER TEURER HUMBUG? Millionen Menschen in Deutschland leiden unter rheumatischen Erkrankungen, die Symptome wie Gelenkschmerzen und Einschränkungen der Beweglichkeit mit sich bringen. Die im Rahmen der schulmedizinischen Behandlung verabreichten Medikamente lindern zwar die Beschwerden in Gelenken und Knochen, werden aber aufgrund ihrer zahlreichen Nebenwirkungen häufig schlecht vertragen. Natürliche Hilfe ohne unerwünschte Begleiterscheinungen versprechen pflanzliche [...]

Wissenschaftliche Studien zu kommerziellen Nahrungsergänzungsmitteln haben den Vorteil, dass sie dem Arzt oder Therapeuten Hinweise über mögliche Eigenschaften eines Produktes liefern. In den USA dürfen diese auch veröffentlicht werden. Weiterlesen..

Weidenrinde hat eine schmerzstillende, fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkung und war die Basis für die Erfindung von Aspirin®. Spezielle Studien zur Wirkung bei Arthrose gibt es nicht und die Erfahrungsberichte von Anwendern von Weidenrindenextrakt sind gemischt. Vermutlich sollte Weidenrinde daher besser als Bestandteil eine Kombinationspräparates verwendet werden. Weiterlesen…